Nutzungshinweise

Alle genannten Dosierungsangaben entsprechen dem aktuellen Stand der Wissenschaft zum Zeitpunkt der Erstellung der Daten. Durch Forschung und Weiterentwicklung sowie Änderung von Rechtsvorschriften können jedoch Änderungen in Anwendungsgebieten, Wirkstoff- bzw. Arzneimitteldosierungen, Anwendungsverboten und dergleichen mehr vorliegen. VETIDATA kann daher keine Gewährleistung für die Richtigkeit der Angaben übernehmen.

Es wird darauf hingewiesen, dass in jedem Fall die Produktinformation der Hersteller bzw. die gesetzlichen Regelungen zum Zeitpunkt der Produktanwendung zu prüfen und zu beachten sind. Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen etc. ohne besondere Kennzeichnung berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürften.

Die zur Verfügung gestellten Daten und Informationen dürfen von den Nutzern nur zu beruflichen und privaten Zwecken verwendet werden. Die Nutzer sind nicht berechtigt, die Daten und Informationen weiter zu verarbeiten und weiter zu verbreiten. Eine kommerzielle Nutzung ist ebenfalls untersagt.

Bei der Zusammenstellung von Texten, Listen, Daten und Abbildungen wurde mit größter Sorgfalt vorgegangen. Trotzdem können Fehler nicht ausgeschlossen werden.

Alle Informationen und Auskünfte stellen keine Rechtsberatung im Sinne des Rechtsberatungsgesetzes dar und geben im übrigen - sofern ein Autor nicht genannt ist - die Auffassung der Mitarbeiter von VETIDATA wieder.

Sie können nicht die individuelle Information und Beratung z.B. durch einen Rechtsanwalt ersetzen und sind daher vollkommen unverbindlich.

Die im Rahmen von VETIDATA weiterverweisenden Links zu externen Angeboten Dritter führen zu Inhalten der jeweiligen Anbieter. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die dort bereitgehaltenen Inhalte haben. Wir machen uns diese durch die Verweise nicht zu eigen und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen dort abrufbaren Inhalten.

Eine Verantwortlichkeit kann im übrigen nur begründet werden, wenn wir Kenntnis von Rechtsverletzungen haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§ 5 Abs. 2 TDG/MDStV). Wir haben die fremden Inhalte auf mögliche Rechtsverletzungen in einem uns zumutbaren Umfang überprüft.

Verletzungen von Urheber-, Marken- oder Persönlichkeitsrechten oder Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht auf den Webseiten der Drittanbieter waren nicht augenscheinlich und sind uns ebensowenig bekannt wie eine dortige Erfüllung von Straftatbeständen.
Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Webseiten angebrachten Links zu fremden Seiten.

Weder VETIDATA noch einzelne Mitarbeiter können für fehlerhafte Angaben und deren Folgen eine juristische Verantwortung oder irgendeine Haftung übernehmen.

Für Verbesserungsvorschläge und Hinweise auf Fehler sind wir dankbar.




Nutzungsbedingungen


Dieser Vertrag gilt als Grundlage für den Zugriff auf das Informationsangebot des Veterinärmedizinischen Informationsdienstes für Arzneimittelanwendung, Toxikologie und Arzneimittelrecht und wird mit der Registrierung zwischen dem Nutzer und VETIDATA geschlossen.


Nutzungsvertrag

(Fassung vom 15. Juni 2015)

zwischen dem

Veterinärmedizinischen Informationsdienst für Arzneimittelanwendung, Toxikologie und Arzneimittelrecht
An den Tierkliniken 39
04103 Leipzig
- nachfolgend VETIDATA -

und

Vorname Name
Anschrift
- nachfolgend Nutzer -


Präambel
VETIDATA bezeichnet den Veterinärmedizinischen Informationsdienst für Arzneimittelanwendung, Toxikologie und Arzneimittelrecht, der vom Institut für Pharmakologie, Pharmazie und Toxikologie der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig zur Verfügung gestellt wird. Durch den folgenden Vertrag wird der Zugriff auf die von VETIDATA angebotenen Informationen bzw. Inhalte geregelt.

§ 1 Leistungen
VETIDATA stellt dem Nutzer Informationen zu Wirkstoffen, Tierarzneimitteln und für die Anwendung von Arzneimitteln einschlägigen Rechtsvorschriften, die das Gebiet der Veterinärmedizin betreffen, zur Verfügung. Der Zugriff auf die Daten erfolgt nicht in Papierform oder auf Datenträgern sondern über das Internet über die Webseite http://www.vetidata.de.
Die Weiterverwendung der angebotenen Informationen, insbesondere in Form von Vervielfältigung, Verbreitung, Verarbeitung oder Speicherung in elektronischen oder anderen Medien sowie die gewerbliche Nutzung sind nicht zulässig.
VETIDATA verpflichtet sich zur regelmäßigen Pflege und Aktualisierung der angebotenen Daten. Ein Anspruch auf Fehlerfreiheit und Vollständigkeit der Informationen leitet sich daraus nicht ab.
Soweit zur Sicherstellung des Vertragsverhältnisses von Nutzern persönliche Daten registriert werden, geschieht dies entsprechend den geltenden Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes bzw. des Sächsischen Datenschutzgesetzes.

§ 2 Vergütungen
Für die Nutzung der Leistungen gemäß § 1 entrichtet der Vertragspartner an VETIDATA ein Nutzungsentgelt gemäß der jeweils geltenden Preisliste. Das Entgelt ist 4 Wochen nach Abschluß dieser Vereinbarung bzw. 4 Wochen nach Vertragsverlängerung zur Zahlung fällig. Es wird für das Institut Pharmakologie, Pharmazie und Toxikologie, hauptsächlich zur Unterhaltung und Weiterentwicklung des Beratungsdienstes verwendet. Die Zahlung erfolgt auf das Konto mit der IBAN: DE22 8600 0000 0086 0015 22 und der BIC: MARKDEF1860 bei der Deutschen Bundesbank, Kontoinhaber: Hauptkasse Sachsen. Als Verwendungszweck ist die entsprechende Rechnungsnummer anzugeben.

§ 3 Nutzer, Vertragsabschluß
VETIDATA richtet sich an approbierte Angehörige von Heilberufen. Die Nutzer haben ihre Zugehörigkeit zu diesem Fachkreis durch geeignete Dokumente gegenüber VETIDATA nachzuweisen. Erbringt ein Nutzer innerhalb von 4 Wochen nach Anmeldung keinen entsprechenden Nachweis, ist VETIDATA zur sofortigen Vertragsauflösung berechtigt. Unberührt von den vorstehenden Regelungen besteht seitens VETIDATA keine Verpflichtung, mit einem Nutzer diesen Vertrag abzuschließen. Die Anmeldung bei VETIDATA erfolgt über ein Online-Formular auf der Webseite http://www.vetidata.de. Der Nutzer muß für das Zustandekommen des Vertrages eine gültige e-mail-Adresse angeben und erhält an diese Adresse eine Bestätigung der Anmeldung.
Mit der Anmeldung bei VETIDATA erkennt der Nutzer den vorliegenden Nutzungsvertrag an. Mit der Bestätigung der Anmeldung durch VETIDATA kommt der vorliegende Nutzungsvertrag zustande.

§ 4 Datennutzung
Die dem Nutzer zur Verfügung gestellten Daten und Informationen dürfen von diesem nur zu beruflichen und privaten Zwecken verwendet werden. Der Nutzer ist nicht berechtigt, die Daten und Informationen weiter zu verarbeiten und weiter zu verbreiten. Eine kommerzielle Nutzung ist ebenfalls untersagt.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürften.

§ 5 Haftung
VETIDATA haftet gegenüber dem Vertragspartner bei Sach- oder Vermögensschaden nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung ist beschränkt auf die Höhe des entrichteten Jahresnutzungsentgeltes. VETIDATA haftet nicht für mittelbare und Folgeschäden insbesondere Schäden an lebenden Tieren, Verstößen gegen geltende Rechtsvorschriften sowie für entgangenen Gewinn. VETIDATA gewährleistet die Anwendung wissenschaftlicher Sorgfalt sowie die Einhaltung der anerkannten Regeln der Technik in dem Umfang, wie sich dies aus den dargestellten Vertragsinhalten bzw. den ergänzenden Nutzungshinweisen ergibt.
VETIDATA ist nicht für die Inhalte von Seiten, die mit einer Verknüpfung (Link) von www.vetidata.de erreicht werden können verantwortlich und schließt eine Haftung für diese Inhalte aus.

§ 6 Vertragsdauer, Probezeit, Kündigung
Die Vertragsdauer beträgt ein Jahr. In den ersten 4 Wochen ab erstmaligem Abschluss dieses Vertrages kann der Nutzer den Vertrag jederzeit kündigen (Probezeit). Erfolgt eine solche Kündigung innerhalb der Probezeit, ist von dem Nutzer kein Nutzungsentgelt zu entrichten. Im Falle der Kündigung innerhalb der Probezeit kann entweder ein erneuter Vertragsabschluss mit dem Nutzer nach den Bedingungen dieses Vertrages, d. h. mit der Einräumung einer Probezeit, erst nach Ablauf von einem Jahr nach der Kündigung erfolgen, oder es kann ein Vertragsabschluss vor Ablauf von einem Jahr nach der Kündigung erfolgen, bei dem die Regelungen hinsichtlich der Probezeit (§ 6 Satz 2 bis 4 dieses Vertrages) ausgenommen sind.
Im übrigen kann der Vertrag von jeder Vertragspartei mit einer Frist von 4 Wochen zum Vertragsende gekündigt werden. Wird die Vereinbarung nicht gekündigt, verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr. Das Nutzungsentgelt wird entsprechend § 2 fällig.
Verstöße eines Vertragspartners gegen Verpflichtungen aus diesem Vertrag berechtigen den anderen Vertragspartner zur sofortigen Kündigung dieser Vereinbarung.
Wenn der Betrieb der Seiten www.vetidata.de eingestellt oder eine grundsätzliche Änderung des Konzeptes der Seiten von VETIDATA beschlossen wird, ist VETIDATA zur Kündigung dieser Vereinbarung mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende berechtigt.
Jeder Nutzer bzw. jede Nutzergruppe (Firmen, Institutionen, Ämter, Behörden oder vergleichbare Gruppen) erhält per e-mail-Nachricht einen eigenen Zugangscode. Vermietung, Verleih und Weitergabe des Zugangscodes sind ausdrücklich untersagt. Der Mißbrauch oder die sonstige Weitergabe des Zugangscodes berechtigen VETIDATA zur sofortigen Vertragsauflösung.
Bei außerordentlicher Vertragskündigung werden bereits gezahlte Beträge nicht zurückerstattet.

§ 7 Schlußbestimmungen
Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform.
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, oder sollte dieser Vertrag eine Lücke enthalten, wird dadurch die Rechtswirksamkeit des Vertrages im übrigen nicht berührt.
Die Vertragspartner sind verpflichtet, eine unwirksame Bestimmung durch eine wirksame zu ersetzen bzw. der Aufnahme einer lückenausfüllenden Bestimmung zuzustimmen, die dem wirtschaftlichem Sinn und Zweck der unwirksamen bzw. fehlenden Bestimmung am nächsten kommt.
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dieser Vereinbarung ist Leipzig.
Auf diesen Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluß seines Internationalen Privatrechts Anwendung.

Leipzig, den (Datum der Anmeldung)




Preise


Diese Preisliste gilt in Verbindung mit den Nutzungsbedingungen von VETIDATA.
Sie gilt ab 1. Juni 2007. Mit Ihrem Erscheinen werden alle früheren Preislisten ungültig.

Preisliste Nr. 5 (gültig ab 1. Juni 2007)

Das jährliche Nutzungsentgelt bzw. die jährliche Zugangsgebühr beträgt:
Erster Nutzer (Einfacher Zugang/Einfachlizenz): 55,- Euro/Jahr
2. bis 50. Nutzer (Mehrfachlizenz): je 50,- Euro/Jahr

Wer steht hinter VETIDATA?


Der Veterinärmedizinische Informationsdienst für Arzneimittelanwendung, Toxikologie und Arzneimittelrecht wird als Dienstleistung im Institut für Pharmakologie, Pharmazie und Toxikologie der Veterinärmedizinischen Fakultät an der Universität Leipzig von Wissenschaftlern, Tierärzten und Studenten der Tiermedizin betreut.

VETIDATA nahm seine Arbeit im Jahr 2001 unter der Federführung von Prof. Dr. Fritz R. Ungemach † auf. Die Bearbeitung Ihrer Anfragen erfolgt durch:

Frau Dr. Ilka Emmerich,
Herrn Dr. Henry Ottilie und
Herrn Tierarzt Robert Hertzsch

Was bietet VETIDATA?
VETIDATA informiert und berät zum gesamten Komplex der arzneilichen Versorgung von Tieren, z.B. zu Fragen der Arzneimittelanwendung, der Toxikologie und dem Arzneimittelrecht.

Eine einfache, benutzerfreundliche Suche ermöglicht den Nutzern schnell und fundiert Fach- und Sachinformationen abzurufen. Die Inhalte werden täglich aktualisiert und Gesetzesänderungen, Anwendungsverbote, veränderte Zulassungsbedingungen oder aktuelle Hinweise zum Umgang mit verschiedenen Pharmaka werden eingearbeitet.

Über den Internetauftritt www.vetidata.de werden alle Informationen zur Verfügung gestellt. Ein telefonischer Auskunftsdienst, der über die bundeseinheitliche Rufnummer 0180 500 9119 (0,14 Euro/Minute im dt. Festnetz, mobil 0,42 Euro/Minute) erreichbar ist, können zusätzlich Anfragen gestellt werden.

VETIDATA richtet sich an Tierärzte in Praxis, Ämtern, Behörden und Unternehmen, deren Arbeitsgebiete in den o.g. Bereichen liegen bzw. die mit der Herstellung von Arzneimitteln für das Gebiet der Veterinärmedizin tätig sind.

Zu welchen Themen wird informiert?
Es werden alle Bereiche der Pharmakologie, Toxikologie und Arzneimittelverordnung bei Tieren abgedeckt.

Was kostet VETIDATA?
Für den Zugriff auf die zugangsgeschützten Internetseiten von VETIDATA fällt ein jährliches Nutzungsentgelt entsprechend der jeweils geltenden Preisliste an. Der Anruf der Rufnummer 0180 500 9119 kostet 0,14 Euro/Minute (Abrechnung über die Telefonrechnung).

Was passiert mit den Geldern?
VETIDATA verwendet alle Gelder ausschließlich zur Aufrechterhaltung, Unterhaltung und den Ausbau des Beratungsdienstes. Es werden die Kosten für Telefon, Literatur, Zugang zu kostenpflichtigen Datenbanken, technische Voraussetzungen und Personal gedeckt.

Hinweis: Gemäß den Bestimmungen des Heilmittelwerbegesetzes ist der Zugriff auf die entsprechenden Informationen auf Angehörige medizinischer Fachkreise beschränkt.



Wie erreiche ich VETIDATA?

VETIDATA ist über die Internetseite www.vetidata.de rund um die Uhr erreichbar.

Individuelle Fragestellungen können Sie auch gern per E-Mail an info@vetidata.de oder per Fax an 0341 973 8439 an uns richten.

Unser telefonischer Auskunftsdienst über die Rufnummer 0180 500 9119 (0,14 Euro/Minute im dt. Festnetz, mobil 0,42 Euro/Minute) ist von Montag bis Freitag jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr erreichbar.



Impressum


Der Veterinärmedizinische Informationsdienst für Arzneimittelanwendung, Toxikologie und Arzneimittelrecht wird als besondere Dienstleistung vom Institut für Pharmakologie, Pharmazie und Toxikologie in der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig betrieben.

Die Universität Leipzig ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird durch die Rektorin Prof. Dr. med. Beate A. Schücking gesetzlich vertreten. Die Dienstanschrift der Universität Leipzig ist die Ritterstraße 26, 04109 Leipzig. Zuständige Aufsichtsbehörde: Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, Wigardstraße 17, 01097 Dresden

VETIDATA ist im Internet unter www.vetidata.de sowie montags bis freitags von 9.00 bis 16.00 Uhr unter der bundeseinheitlichen Rufnummer 0180 500 9119 (max. 0,14 Euro/Minute im Festnetz bzw. 0,42 Euro/Minute im Mobilfunk) zu erreichen.

Anschrift
VETIDATA - Veterinärmedizinischer Informationsdienst für Arzneimittelanwendung, Toxikologie und Arzneimittelrecht
An den Tierkliniken 39
04103 Leipzig

www.vetidata.de
E-Mail: info@vetidata.de
Telefon: 0180 500 9119 (0,14 Euro/Minute im Festnetz bzw. 0,42 Euro/Minute im Mobilfunk)
Fax: 0341 97 38 439

Bankverbindung
IBAN: DE22 8600 0000 0086 0015 22
BIC: MARKDEF1860
Deutsche Bundesbank
Kontoinhaber: Hauptkasse Sachsen

Steuernummer: 231/144/02400
USt-Id.-Nr. (VAT-Nr.): DE141510383

Haftungshinweis
Diese Seite enthält Links auf externe Webseiten. Der Inhalt dieser Seiten wurde zum Zeitpunkt der Verlinkung sorgfältig geprüft und wies keine erkennbaren Rechtsverstöße auf. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich die Betreiber verantwortlich. VETIDATA bzw. die Universität Leipzig übernimmt für diese Inhalte keine Haftung.

Technische Umsetzung & Webdesign



Datenschutzerklärung VETIDATA

Folgende Daten können bei jedem Zugriff auf diese Webseiten zu statistischen Zwecken erfasst werden:
  • IP-Adresse des zugreifenden Hosts in verkürzter (auf die ersten beiden Bytes reduzierte) und damit anonymisierter Form
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Informationen über die Clientsoftware des anfordernden Rechners, d.h. in der Regel den Browsertyp und das Betriebssystem
  • die verwendete Zugriffsmethode (z.B. GET, POST)
  • Name der angeforderten Datei bzw. Adresse
  • HTTP-Statuscode des Web-Servers (z.B. Datei gefunden/nicht gefunden, Zugriff verweigert, Weiterleitung)

Die erhobenen Daten werden spätestens nach 30 Tagen gelöscht.

Erfassung personenbezogener Daten

Anmeldung

Personenbezogene Daten werden im Rahmen Ihrer Registrierung zur Einrichtung eines persönlichen Zugangs zu VETIDATA erhoben. Die dabei erfassten Daten

  • Name,
  • Vorname,
  • Anschrift,
  • E-Mail-Adresse,
  • Telefonnummer,
  • Land (Staat)
  • Kontoverbindung wenn SEPA-Einzug gewünscht

werden von Ihnen selbst in die dafür vorgesehenen Formularfelder eingetragen. Ohne die Angabe dieser Daten ist ein Zugang zu den nach Heilmittelwerbegesetz auf medizinische Fachkreise beschränkten Inhalten von VETIDATA nicht möglich. Die von Ihnen freiwillig angegebenen Daten

  • Akademischer Grad
  • Ggf. Firmen- oder Praxisanschrift
  • Fax-Nummer
  • Steuernummer (bei ausländischen Nutzern)

werden ebenfalls von Ihnen selbst in die dafür vorgesehenen Formularfelder eingetragen und dienen der korrekten Kommunikation bzw. Rechnungslegung mit ihnen.

Der Nachweis zur Zugehörigkeit zu den medizinischen Fachkreisen wird nach der von Ihnen gewählten Form der Übermittlung (Dateiupload, E-Mail, Fax, Brief) in Papierform/als Ausdruck aufbewahrt und nicht digital gespeichert.

Zur Berechnung der fälligen Nutzungsgebühren, zur Bestätigung der aktuellen Vertragslaufzeit und zur Begrenzung der Nutzungsdauer eines VETIDATA-Zugangs auf den vertraglich vereinbarten Zeitraum werden folgende zusätzliche Daten vom System erfasst:

  • Datum der Erstellung des VETIDATA-Zugangs
  • Datum der Zustimmung zur Datenschutzerklärung
  • Datum der Freischaltung des VETIDATA-Zugangs
  • Datum der aktuellen Vertragslaufzeit
  • Datum einer eventuellen Sperrung und ggf. Reaktivierung des Zugangs
  • Datum der letzten Verwendung des VETIDATA-Zugangs

Neben den genannten Ereignissen können ggf. weitere, den Nutzungsvertrag betreffende, Ereignisse protokolliert werden.

Suchfavoriten und Suchverlauf

Während des Bestehens eines aktiven Zugangs zu VETIDATA werden die jeweils letzten fünf von Ihnen angesehenen Präparate und Impfstoffe in Ihrer persönlichen Suchhistorie gespeichert und Ihnen bei der Verwendung der Website angezeigt. Eine Auswertung dieser Daten findet nicht statt.

Suchfavoriten können Sie bei der Nutzung der Suchfunktionen von VETIDATA selbst anlegen, verändern oder löschen. Existieren von Ihnen angelegte Suchfavoriten werden diese in der Datenbank für die Dauer des Bestehens eines aktiven Zugangs gespeichert. Eine Auswertung der dafür notwendigen Daten findet nicht statt.

Rechnungs- und Zahlungsdaten

Zur Inrechnungstellung der bei der Nutzung von VETIDATA anfallenden Gebühren werden dem Nutzer Rechnungen zugestellt. Die Inhalte dieser Rechnungen werden im System gespeichert. Alle Zahlungseingänge zu diesen Rechnungen werden ebenfalls gespeichert. Werden Rechnungen nicht fristgerecht beglichen, können eventuelle Mahnungen und Sperrungen des Zugangs vom System gespeichert werden.

Nutzung der Daten

Die personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken verwendet:

  • Zugangsverwaltung und Zugangsbeschränkung nach Heilmittelwerbegesetz auf das hierzu berechtigte medizinische Fachpersonal
  • Verbesserung der Nutzbarkeit von VETIDATA für den jeweiligen Nutzer
  • Abrechnung und Verwaltung der vertraglich vereinbarten Nutzungsgebühren
  • Kontaktaufnahme bei Angelegenheiten den Nutzungsvertrag betreffend und zur Beantwortung der von durch Sie an uns gestellten Fragen.

Korrektur, Löschung, Sperrung und Auskunft

Auskunft zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten Sie bei Vorliegen eines aktiven Zugangs stets über die Profilverwaltung auf der VETIDATA-Webseite. Unabhängig davon können Sie bei Bestehen eines aktiven Zugangs und in allen anderen Fällen auf Wunsch Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, erhalten. Nehmen Sie hierzu direkt mit uns Kontakt auf.

Eine Korrektur der gespeicherten Daten kann bei Vorliegen eines aktiven Zugangs vorzugsweise über die Profilverwaltung auf der VETIDATA-Webseite vorgenommen werden. Unabhängig davon kann eine Korrektur der Daten bei Bestehen eines aktiven Zugangs und in allen anderen Fällen schriftlich oder mündlich, auch fernmündlich, durch Kontaktaufnahme mit VETIDATA veranlasst werden.

Personenbezogene Daten werden nach der Registrierung für die Dauer der Nutzung des Zugangs gespeichert. Kommt es nicht zu einer Aktivierung des Zugangs werden die Daten nach einer Frist von 3 Monaten automatisch gelöscht. Nach Beendigung eines Nutzungsvertrages werden die Daten mit einer Frist von 12 Monaten automatisch gelöscht. Für Rechnungsdaten gilt die gesetzliche Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren. Nach Ablauf dieser Frist werden die Rechnungsdaten gelöscht. Sollten Sie eine vorfristige Löschung der Daten wünschen, kommen wir diesem Wunsch auf direkte Anfrage im vertraglich und gesetzlich möglichen Rahmen nach bzw. sperren die Daten, wenn eine Löschung aufgrund vertraglich oder gesetzlich vorgeschriebener Fristen nicht möglich ist.

Bei Anfragen zur Korrektur, Löschung, Sperrung oder Auskunft bzgl. Ihrer von uns gespeicherten personenbezogenen Daten kontaktieren Sie uns bitte per Post unter folgender Adresse:

VETIDATA
An den Tierkliniken 39
04103 Leipzig
Oder per E-Mail unter info@vetidata.de

Weitergabe an Dritte

Eine Übermittlung der erfassten Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Bei Anfragen von Ermittlungsbehörden werden Daten nur in Absprache mit dem Justiziariat herausgegeben.

Verwendung von Cookies

VETIDATA verwendet ausschließlich sogenannte „Session-Cookies“ welche nach dem Ende des Seitenbesuchs automatisch gelöscht werden. Sie sind aus technischen Gründen für die Benutzung der Webseite notwendig. Eine Verwendung der Webseite ohne diese Cookies ist nicht möglich.